Konflikte bewältigen

Offene Konflikte sind immer das Ergebnis einer zuvor fehlenden oder gescheiterten Kommunikation.

Aus Mangel an Wissen über die Befindlichkeiten unserer Konfliktpartner und dem Unwillen, uns in sie hinein zu versetzen, verlieren wir uns ihnen gegenüber in Spekulationen, Interpretationen und Projektionen.

 

Eine Konfliktmoderation gibt beiden Parteien die Möglichkeit, ihr Anliegen vorzutragen ohne unterbrochen zu werden und überprüft, was von dem Besprochenen wie und von wem verstanden wurde. Erst dann ist es möglich, auf einen Interessenausgleich hinzuarbeiten.